Von Siem Reap nach „Knom Peng“

Geschrieben von Paula.

Wir sind gestern von Siem reap weg gefahren und ich wollte aber noch in Siem reap bleiben. Aber dann haben Mama und Mathilda und Papa mich überredet mit: weil daphne Überlegt hat hier her zu kommen. Und dann sind wir her gefahren ungefähr 5 einhalb Stunden also ich sage dir es war die Hölle ich würde lieber fliegen ✈️ als mit dem taxi 🚖 zu fahren endlich haben wir dann eine pause gemacht und Mama und Papa haben einen Kaffee ☕️ getrunken und wir hatten Pfannkuchen 🥞 und Brote dabei.

Dann als wir fertig gegessen haben, haben wir eine Kuh 🐄 gesehen die über die Straße gelaufen ist.


Als sie an der anderen Straßenseite angekommen war hat sie einen Strauch gesehen und ist da hin gegangen und dann hat sie noch Rosen Strauß gesehen anschließend ist sie zu dem hin gelaufen und hat da gefressen ihre andere Herde war auf der anderen Straßenseite da wo nicht die Sträuße waren. Dann sind wir wieder weiter gefahren nach 3 einhalb stunden sind wir im hotel angekommen.

Und da sind dann erstmal in den pol gesprungen es war eine gute Abkühlung es gab. In dem Pool ein Donut also ein Luft Donut. Das war eigentlich das beste an dem Pool. Nach dem Pool sind wir dann duschen gegangen.anschliessend haben wir uns an den Pool gesetzt und was zu abendgegessen als wir nach dem Abend essen 🥘 ins Zimmer gekommen sind wollten alle nur noch ins Bett das haben wir dann auch gemacht.

Am nächsten Tag ist Papa in das museum gegangen und wir sind im hotel 🏨 geblieben weil ich und Mathilda noch gar nicht wach waren als Papa los gefahren ist.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *