Die Reise von Kambodscha nach Vietnam

Geschrieben von Mathilda.

Wir sind gestern von Siem Reap weg gefahren und jetzt in Phnom Penh. Dafür sind wir mit einem Taxi 🚖 Fünfeinhalb Stunden gefahren. Und es war irgend wie die Hölle. Aber dann endlich sind wir in unserem Hotel angekommen. Dieses Hotel war einer der ersten die uns auf anhieb gefallen haben. Hier gibt es einen Pool und einen Whirlpool mit Skybar. Und dass beste ist das es einen Fitnessraum mit vier verschiedenen Geräten gibt. Während ich das schreibe ist es morgens um 10:58 Uhr. Und Papa ist heute schon ganz früh aufgestanden und hat sich auf den weg zu einem Museum gemacht. In diesem Museum ist der Krieg von Kambodscha 🇰🇭 nachgestellt. Damals haben die ROTEN KHMER alle Leute mit Grips in der Birne umgebracht.

Okay:

Und so schnell es auch ging machten wir uns auf den Weg zum Minibus, der uns nach Vietnam 🇻🇳 bringen sollte. In diesem Bus haben wir zwei Deutsche aus Mainz kennengelernt. Und obwohl ich Bus fahren nicht mag war diese Fahrt gut 😊. Trotzdem Sechseinhalb Stunden sind ziemlich lang. Und dann endlich waren wir da. Als wir angekommen sind und gerade aus dem Bus draußen waren kam eine Frau 👩 die wollte uns dann ständig unsere Taschen auf den Rücken setzen. Dass war echt ein Erlebnis. Aber endlich nach 20 Minuten waren wir im Hotel 🏨. In diesem haben wir uns entschieden eine Nacht zu bleiben. Es gab da aber immer noch ein kleines Problem, und zwar dass wir alle noch nichts gegessen hatten. Und dann nach kurzem hin und her haben wir uns entschieden in den MC Donalds zu gehen. Eigentlich war es auch sehr lecker 😋.

Eine Stunde später lagen wir alle im Bett 🛌. Es war da dann schon halb eins. Und heute haben wir auch bis neun geschlafen, na immer hin. Und während ich schreibe ist es 13:20 Uhr 🕰

Wir sitzen in einem Cafe in Saigon und haben gerade gefrühstückt.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *